Das Eisenhowerprinzip oder TRAF-Methode

Eine Fülle an Informationen, die bearbeitet werden soll!! Wie geht man das an?

Ganz einfach mit der Eisenhower-Matrix oder auch bekannt als TRAFing.

Die ersten zwei Grundfagen lauten: Ist die Aufgabe oder die Information wichtig oder unwichtig? Ist sie dringend oder nicht dringend?

Damit werden vier Quadranten gebildet, die die Aufgaben oder Informationen gut strukturieren und nach Dringlichkeit und Wichtigkeit ordnen: Trash (sofort löschen), Refer (weiterleiten), Act (sofort reagieren), File (ablegen)

 

 

vgl. Reinmann, G., Eppler, M. (2008). Wissenswege. Methoden für das persönliche Wissensmanagement. Bern: Verlag Hans Huber, Seite 78 ff.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

8 + 1 =